Umwelt-Bildungszentrum – der Ort für musische Stunden

Das Umwelt-Bildungszentrum Berlin wird nicht nur als klassisches Tagungshaus genutzt, hier wird auch gemeinsam musiziert. Schon zum zweiten Mal in diesem Jahr führte Julia Hecht ihren Cello-Workshop für Erwachsene durch. Im gemeinsamen Musizieren erhalten die Teilnehmer nicht nur neue Anreize und Impulse, sondern entwickeln auch richtig Spaß am Cello-Spielen.

Das Umwelt-Bildungszentrum mit seiner ruhigen, naturnahen Lage eignet sich ganz besonders für musikalische Stunden ohne Einschränkung und Straßenlärm.

 

Zur Ruhe finden und dennoch laut sein
Sie wollen mit Ihrer Musikfreizeitgruppe einfach gemeinsam musizieren oder das letzte große Probenwochenende vor Ihrem ersten großen Auftritt nutzen?
Oft ist es schwer durch berufliche oder private Verpflichtungen mit allen Gruppenmitgliedern die gemeinsame Zeit der wöchentlichen Probe optimal zu nutzen. Ein paar gemeinsame Tage sind nicht nur musikalisch sehr intensiv. Es bietet auch die Möglichkeit sich besser kennen zu lernen.
Unser großer Seminarraum und mehrere kleine Räume eignen sich zum gemeinsamen und individuellen Musizieren. Hier können Sie zur Ruhe finden und dennoch auch mal laut sein.

 

Verpflegung und Gruppenaktivitäten
Wenn Sie bereits im Vorfeld mit uns Ihre gewünschten Probezeiten absprechen, können wir die Verpflegung Ihrer Gruppe entsprechend anpassen.
Auch ein Musiker braucht mal eine Pause: Dafür gibt es vielfältige Möglichkeiten, z.B. bei einer gemütlichen Lagerfeuerrunde oder beim dynamischen Tischtennisspiel. Hier lässt es sich besser kennenlernen und gemeinsam Spaß haben. Im Sommer lädt die große Badestelle an der Havel zu einer Abkühlung ein.

 

Haben Sie Fragen zur Organisation oder den Gegebenheiten? Sprechen Sie uns an, unsere Mitarbeiter stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung

Kommentar schreiben